Lehrer:in Profil

Christian A. Harder, CSB

Kontaktinformationen


Klassenunterricht

  • Wo: Salzburg

Schülervereinigung

  • Wo: Salzburg

In meiner Kindheit war die Christliche Wissenschaft der Mittelpunkt des

Familienlebens. Meine Eltern waren beide Praktiker dieser Wissenschaft

und ich besuchte pflichtbewusst die Sonntagsschule. Gleichzeitig war sie

für mich eher nebensächlich, bis ich als Student eine Heilung erlebte,

die eindeutig nur meinem eigenen Gebet zuzuschreiben war.

Mit dieser Erfahrung in 1992 begann ein lebenslanges Streben nach dem

tieferen und praktischeren Verständnis von Gott und dem Menschen. Mein

Erforschen der Heiligen Schrift, wie sie durch die Christliche

Wissenschaft beleuchtet wird, wurde konsequenter und systematischer.

Mein Ziel war es, andere so zu heilen, wie ich geheilt worden war. 1994

nahm ich an einer Elementarklasse in der Christlichen Wissenschaft teil,

und fing an, zu den Aktivitäten der Zweige Der Mutterkirche beizutragen,

wo ich wohnte – zunächst in Ungarn, dann in Italien und schließlich in

den USA. Gleichzeitig begann ich Lehren aus Heilungserlebnissen in

meiner Jugend in Österreich zu ziehen. Ich erlangte ein tieferes

Verständnis von den göttlichen Gesetzen, die damals gewirkt hatten,

obwohl ich das seinerzeit nicht in Worte fassen konnte.

Wir können immer mehr aus der Bibel und den Schriften Mary Baker Eddys

lernen. Meine Lieblingstätigkeit ist es, Menschen auf dieser

Entdeckungsreise zu begleiten. Das bringt Heilung in allen Aspekten des

Lebens und stattet uns aus, die Probleme der Welt auf die

allerwirksamste Weise ranzugehen.


Weitere Lehrer:innen