Elementarunterricht in der Christlichen Wissenschaft

Was ist Elementarunterricht in der Christlichen Wissenschaft?

Haben Sie den tiefen Wunsch, sich selbst und anderen durch Gebet zu helfen? Dann könnte der Elementarunterricht in der Christlichen Wissenschaft das Richtige für Sie sein.

Nach der Gründung der Ersten Kirche Christi, Wissenschaftler, rief Mary Baker Eddy den Klassenunterricht in der Christlichen Wissenschaft ins Leben für all jene, die mehr darüber erfahren möchten, wie sie die Ideen in ihrem Buch Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift anwenden können, um sich und andere zu heilen. Der Klassenunterricht bildet auch heute Schüler zu wirksamen christlichen Heilern auf der Grundlage der geistigen Heilmethode aus, die Jesus seine Jünger gelehrt hat. Er bietet eine einzigartige und wertvolle Gelegenheit, tiefer in Ihre Beziehung zu Gott und in Ihre geistige Fähigkeit als christlicher Heiler einzudringen.

Schüler, die die Christliche Wissenschaft und ihre Lehre lieben, können sich bei jedem autorisierten Lehrer der Christlichen Wissenschaft um die Teilnahme am Elementarunterricht bewerben. Die Klassen finden jedes Jahr in vielen Ländern der Welt statt und umfassen in der Regel 12 Unterrichtseinheiten, die über zwei Wochen unterrichtet werden. Wenn der Unterricht abgeschlossen ist, gehören die Schüler zusammen mit den anderen Schülern desselben Lehrers einer Schülervereinigung an. Jede Schülervereinigung trifft einmal im Jahr zusammen, um das weitere geistige Wachstum und den Fortschritt der Schüler zu unterstützen.

Wie kann ich die ersten Schritte tun?

Sie können damit beginnen, das zu lesen, was Mary Baker Eddy im Kirchenhandbuch (Artikel XXVI und XXVII) über das Lehren und den Klassenunterricht schrieb.

Sie können jeden autorisierten Lehrer der Christlichen Wissenschaft kontaktieren, um mehr über den Klassenunterricht zu erfahren und/oder ein Antragsformular anzufordern. Fragen über die Voraussetzungen, die Daten, den Unterrichtsort, das Format und die Kosten des Unterrichts sollten Sie dem Lehrer bzw. der Lehrerin selbst stellen.

Das wichtigste ist die Erkenntnis, dass ein tiefes Verlangen nach geistigem Wachstum durch den Elementarunterricht direkt von Gott kommt. Sie können darauf vertrauen, dass Gott, die göttliche Liebe, Sie direkt zu dem richtigen Lehrer und der richtigen Klasse leiten wird.

Lehrer/innen der Christlichen Wissenschaft suchen

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich an den Unterrichtsrat an BoardofEducation@csps.com.

Die Teilnahme am Klassenunterricht in der Christlichen Wissenschaft erwächst ganz natürlich aus der Praxis des christlich-wissenschaftlichen Heilens. Zu den Freuden des Unterrichts gehören nicht nur die ursprünglichen 12 Tage der geistigen Unterweisung, sondern auch die fortdauernde Möglichkeit, Teil eines geistigen Netzwerks zu sein – einer Vereinigung der Schüler Ihrer Lehrerin oder Ihres Lehrers, die jedes Jahr zusammenkommt, um einen Tag lang mit geistiger Erneuerung, Wachstum, Inspiration und Gebet zu verbringen. Die Mitglieder der Schülervereinigungen der Christlichen Wissenschaft entwickeln im Laufe der Jahre enge geistige Beziehungen; sie sind in ihrer Hingabe an das geistige Heilen weltweit vereint, egal bei welchem Lehrer bzw. welcher Lehrerin sie den Unterricht genommen haben.

Besuch bei einer Schülervereinigung

Wenn Sie am Elementarunterricht in der Chistlichen Wissenschaft teilgenommen haben, dieses Jahr jedoch am Schülertag Ihrer eigenen Vereinigung nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, sich an einen anderen Lehrer bzw. die Schülervereinigung eines anderen Lehrers zu wenden, um zu erfahren, wie Sie deren Schülertag als Gast besuchen können. Kontaktinformationen für alle Lehrer der Christlichen Wissenschaft sind hier erhältlich. Wir haben außerdem eine Liste der Schülervereinigungen ohne Lehrer zusammengestellt, die ihre Kontaktinformationen öffentlich zugänglich machen. Diese Liste ist auf Anfrage per E-Mail zu bekommen, wenn Sie an BoardofEducation@csps.com schreiben.