Botschaften vom Vorstand der Christlichen Wissenschaft

Jahresversammlung 2022 – Wie siehst du die Welt?


Einladung zur Jahresversammlung 2022

Liebe Kirchenmitglieder, Freundinnen und Freunde,

Video mit Einladung zur Jahresversammlung 2022

wir freuen uns so sehr, Sie zur Jahresversammlung 2022 einladen zu können, an der Sie am 6. Juni vor Ort in Boston oder online teilnehmen können.

Rückblickend auf das Jahr 2021 mag man versucht sein, nur auf die Schwierigkeiten zu schauen, die wir meistern mussten. Doch als eine Kirche, die sich dem Heilen verschrieben hat, sind wir fähig, Elemente des Fortschritts für die Menschheit zu erkennen – für den Einzelnen wie für die Gemeinschaft. Diese lassen in uns die Verheißung aufleuchten, die in unserem Lehrbuch und im Thema der diesjährigen Jahresversammlung enthalten ist:

Der eine unendliche Gott, das Gute, vereint Menschen und Völker, begründet die Brüderlichkeit unter den Menschen, beendet Kriege, erfüllt die Bibelstelle: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst‟, vernichtet heidnische und christliche Abgötterei – alles, was in sozialen, bürgerlichen, strafrechtlichen, politischen und religiösen Gesetzen falsch ist, stellt die Geschlechter gleich, hebt den Fluch über den Menschen auf und lässt nichts übrig, was sündigen, leiden, was bestraft oder zerstört werden könnte.

Mary Baker Eddy, Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift, S. 340 (Hervorhebungen hinzugefügt)

Welchen Anteil haben wir an dieser Verheißung? Gemeinsam können wir erforschen, auf welche Weise der eine unendliche Gott, das Gute, wirkt und dadurch die menschliche Erfahrung verändert. Unsere Kirche erlangt ihre Kraft und Bedeutung von diesem allgegenwärtigen, vollständig guten Gott. Nur durch die Gnade unseres unendlichen Gottes können wir und unsere Mitmenschen weltweit die wahre Geschwisterlichkeit der Menschen entdecken.

Kirche ist an dem Ort und auf die Weise präsent, wo und wie wir Seite an Seite arbeiten, um die unerschöpfliche Liebe Gottes zu beweisen. Gemeinsam stellen wir uns gegen die aggressiven Feinde der Kirche und überwinden sie – sei es Apathie, Eigenwillen oder jegliche Überzeugung individueller Begrenzungen oder des Materialismus der Welt und des kollektiven Widerstands gegen die Wahrheit. Die Kirche Christi, Wissenschaftler, demonstriert immer wieder aufs Neue, dass der ewige Christus das Herz und Leben der Menschen berührt, erlöst und heilt.

Die Berichte von Zweigkirchen und Vereinigungen in aller Welt, die Kontakte mit ihren Mitgliedern und dem weiteren Umfeld knüpfen bzw. wieder aufleben lassen, haben uns ermutigt. Sie helfen mehr als Ihnen vielleicht bewusst ist, die Welt zu heilen, zu segnen und zu verbessern. Sie werden gebraucht. Und Sie werden geliebt.

Wie immer: Wenn Sie einen „Bericht aus dem Feld“ haben, den Sie mit uns teilen möchten, wenden Sie sich bitte an die Schriftführerin Der Mutterkirche (AboService@csps.com) oder rufen Sie an: +1 617 450 7730.

Alle sind willkommen, sich uns in Boston anzuschließen oder dort wo sie sind, in Gruppen zusammenzukommen oder individuell die Live-Übertragung anzusehen, um 13 Uhr Bostoner Zeit. Wir freuen uns darauf, am 6. Juni mit Ihnen zusammen zu sein.

In großer Dankbarkeit für jede und jeden von Ihnen

DER VORSTAND DER CHRISTLICHEN WISSENSCHAFT

Veröffentlicht im Herold der Christlichen Wissenschaft im März 2022