Inspiration

Erforschen Sie mithilfe der Leseraumaktivitäten die geistigen Ressourcen für die heilende Mission der Kirche.


Mary Baker Eddy hat Leseräume als Teil der gesamten Aktivität ihrer Kirche festgelegt. Sie schuf klare Richtlinien für Leseräume der Christlichen Wissenschaft im Handbuch der Mutterkirche. Wenn Sie und Ihre Zweigkirche über die Aktivitäten Ihres Leseraums in Ihrem direkten Umfeld beten, sind Sie herzlich eingeladen, diese Richtlinien zurate zu ziehen.

Gründung. ABSCHNITT 1.

Jede Kirche der Konfession der Christlichen Wissenschaft muss einen Leseraum haben, jedoch können zwei oder mehr Kirchen gemeinschaftlich Leseräume haben, vorausgesetzt, dass diese Räume gut gelegen sind.

Bibliothekar. ABSCHN. 2.

Diejenigen, die die Leitung der Leseräume Der Mutterkirche übernehmen, werden vom Vorstand der Christlichen Wissenschaft, vorbehaltlich der Zustimmung von Mary Baker Eddy, gewählt. Er oder sie darf keine schlechten Angewohnheiten haben, muss Erfahrungen im Feld gesammelt haben, eine gute Bildung besitzen und ein hingebungsvoller Christlicher Wissenschaftler sein.¹

¹Siehe auch Artikel XXV, Abschn. 7.

Literatur in den Leseräumen. ABSCHN. 3.

Die Literatur, die in den Leseräumen der Kirchen der Christlichen Wissenschaft verkauft oder gezeigt wird, darf ausschließlich aus Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von Mary Baker Eddy und aus anderen Schriften dieser Autorin bestehen sowie aus der Literatur, die von Der Verlagsgesellschaft der Christlichen Wissenschaft herausgegeben oder verkauft wird.