Schülervereinigungen der Christlichen Wissenschaft

Die Teilnahme am Klassenunterricht in der Christlichen Wissenschaft erwächst ganz natürlich aus der Praxis des christlich-wissenschaftlichen Heilens. Zu den Freuden des Unterrichts gehören nicht nur die ursprünglichen 12 Tage der geistigen Unterweisung, sondern auch die fortdauernde Möglichkeit, Teil eines geistigen Netzwerks zu sein – einer „Vereinigung“ der Schüler Ihrer Lehrerin oder Ihres Lehrers, die jedes Jahr zusammenkommt, um einen Tag lang mit geistiger Erneuerung, Wachstum, Inspiration und Gebet zu verbringen. Die Mitglieder der Schülervereinigungen der Christlichen Wissenschaft entwickeln im Laufe der Jahre enge geistige Beziehungen; sie sind in ihrer Hingabe an das geistige Heilen weltweit vereint, egal bei welchem Lehrer bzw. welcher Lehrerin sie den Unterricht genommen haben.

Besuch bei einer Schülervereinigung

Wenn Sie am Elementarunterricht in der Chistlichen Wissenschaft teilgenommen haben, dieses Jahr jedoch am Schülertag Ihrer eigenen Vereinigung nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, sich an einen anderen Lehrer bzw. die Schülervereinigung eines anderen Lehrers zu wenden, um zu erfahren, wie Sie deren Schülertag als Gast besuchen können. Kontaktinformationen für alle Lehrer der Christlichen Wissenschaft sind hier erhältlich. Wir haben außerdem eine Liste der Schülervereinigungen ohne Lehrer zusammengestellt, die ihre Kontaktinformationen öffentlich zugänglich machen.